WERNFRIED HÜBSCHMANN

Dichter und Essayist, Sprecher und Rezitator,
Kurzprosa, journalistische Arbeiten, Geschichten für Kinder,
Mitbegründer der Berliner und der
„Schopfheimer Mittwochsgesellschaft“.

Zum Wikipedia Artikel

„Poesie ist der Wanderstab,
an dem ich gehe.“


Wernfried Hübschmann

Ich veranstalte kulturelle Salons in Berlin und Schopfheim
und kooperiere mit Galerien, bildenden KünstlerInnen und MusikerInnen.

Die nächste Veranstaltung:

  1. BLICK ZURÜCK

    2. Februar, 11:15 UTC+1
1200px-Logo_ohne_Text._Verband_deutscher_Schriftstellerinnen_und_Schriftsteller.svg
Verband deutscher Schriftsteller
logo_hoelderlin_gesellschaft

Der aktuelle Essay

Schneesturm im Kopf

Ist ein „Unwetter“ immer zugleich eine Katastrophe? Unwetter ist ja nicht das Gegenteil von „Wetter“,
sondern eine Variation, ein anderes Wetter, die Abweichung von der Norm. Auch Un-Kraut ist Kraut.

Weitere Werke, Texte und Beiträge finden Sie in den Kategorien 
Gedichte Publikationen, Gedichte Werkstatt, Essays, Prosa,
Fäden, Kindergeschichten und Journalismus.

Wenn Sie mit mir ins Gespräch kommen möchten,
kontaktieren Sie mich gerne: